Ennui

aktuell,frottage,konzept — Schlagwörter: , — sabineschuster @ 9:28 PM

Ennui, Melancholie-Serie, 2017. Acryl und Pigment auf Seidenpapier, 220 x 220 cm.

kunstautomat sterngasse: frottage

ausstellungen,frottage,konzept,objekt — Schlagwörter: , , — sabineschuster @ 2:59 PM

immer noch erhältlich sind die kleinen frottagen, die teil der aktuellen staffel des kunstautomaten sterngasse in nürnber sind. für nur 5 euro bekommt man eine frottage der aufgeklappten, zigarettenschachtelgroßen box, die das kunstwerk beinhaltet. trotz der seriellen arbeitsweise ist jede arbeit ein unikat aus seidenpapier, das in wiederum an die box angelehnten maßen gefaltet ist.

kunstautomat sterngasse

ausstellungen,frottage,konzept — Schlagwörter: , — sabineschuster @ 5:07 PM

bereits zum 27. mal laden anna bien und winfried baumann vom kunstraum sterngasse in nürnberg am samstag, den 24.03. um 14 uhr zum schachtwechsel – eine gute gelegenheit, die dann im kunstautomat erhältlichen kunstwerke aus nächster nähe zu betrachten und bei kaffee, kuchen und anregenden gesprächen einen schönen nachmittag zu geniessen.

Kunstautomat-Nr.27

 

hüzün

frottage,konzept — Schlagwörter: , — sabineschuster @ 1:53 PM

hüzün (melancholie-Serie), acryl und spraypaint auf seidenpapier, 220 x 220 cm, 2016

rückblick: mauer

frottage,installation,konzept — sabineschuster @ 7:43 PM

rückblick zur installation mauer, die ich im jahr 2004 für die ausstellung der saylerklasse in der ehemaligen fortuna manz-fabrik in höchstadt-aisch entwickelt habe. das gelungene foto, das mit der semitransparenz der mauer spielt, hat matthias lindner für die presse gemacht und mir freundlicherweise für meine homepage zur verfügung gestellt. siehe auch www.formideen.de

engineering 2050 / cloud [2050]

installation,konzept,objekt — Schlagwörter: — sabineschuster @ 8:42 PM

cloud [2050], modelldetail

cloud [2050], zeichnung

cloud [2050], modelldetail

cloud [2050], modelldetail

Prototyp_Blicknachinnen (1)

 

cloud [2050] – eine künstlerische vision zum anlagenbau im jahr 2050

das konzept, welches neben dem zeichnerischen entwurf einer installation auch den bau eines modells und eines prototyps beinhaltet, entstand im rahmen von engineering 2050, einem projekt der zentrifuge nürnberg und des AK durchgängiges engineering im VDI/VDE in kooperation mit der IHK mittelfranken und gefördert durch das wirtschaftsreferat nürnberg. siehe auch www.engineering2050.de

Nächste Seite »
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.
(c) 2019 sabineschuster.com | powered by WordPress with Barecity