hüzün

frottage,konzept — Schlagwörter: , — sabineschuster @ 1:53 PM

hüzün (melancholie-Serie), acryl und spraypaint auf seidenpapier, 220 x 220 cm, 2016

rückblick: mauer

frottage,installation,konzept — sabineschuster @ 7:43 PM

rückblick zur installation mauer, die ich im jahr 2004 für die ausstellung der saylerklasse in der ehemaligen fortuna manz-fabrik in höchstadt-aisch entwickelt habe. das gelungene foto, das mit der semitransparenz der mauer spielt, hat matthias lindner für die presse gemacht und mir freundlicherweise für meine homepage zur verfügung gestellt. siehe auch www.formideen.de

engineering 2050 / cloud [2050]

installation,konzept,objekt — Schlagwörter: — sabineschuster @ 8:42 PM

cloud [2050], modelldetail

cloud [2050], zeichnung

cloud [2050], modelldetail

cloud [2050], modelldetail

Prototyp_Blicknachinnen (1)

 

cloud [2050] – eine künstlerische vision zum anlagenbau im jahr 2050

das konzept, welches neben dem zeichnerischen entwurf einer installation auch den bau eines modells und eines prototyps beinhaltet, entstand im rahmen von engineering 2050, einem projekt der zentrifuge nürnberg und des AK durchgängiges engineering im VDI/VDE in kooperation mit der IHK mittelfranken und gefördert durch das wirtschaftsreferat nürnberg. siehe auch www.engineering2050.de

nuernberg.de

fotografie,konzept — Schlagwörter: — sabineschuster @ 7:13 PM

unterwegs mit der spiegelreflex-camera-obscura im april 2008 in meiner heimatstadt

prozac / artelier galerie nürnberg

ausstellungen,konzept — Schlagwörter: , — sabineschuster @ 10:43 PM

daisys make me sneeze

konzept,objekt,painting — Schlagwörter: , , , , — sabineschuster @ 6:47 PM

in den jahren 2007-2009 beschäftigte ich mich hauptsächlich mit orten oder der suche nach heimat. die meist kleinformatigen arbeiten sind eine spielerische suche nach vertrauten aber auch fremden orten, die oft durch die sprichwörtliche reise mit dem finger auf der landkarte entdeckt werden. gleichzeitig ist es aber auch die suche nach der eigenen identität.

der titel ist eine humoristische anspielung auf meinen heuschnupfen und soll die doch stark unterschiedlichen arbeiten gewissermaßen subsumieren. so wie man als allergiker gerne die vielfältige blumenpracht genießen möchte, aber dann leider doch in nies-attacken verfällt, soll der titel die verzweiflung verdeutlichen, die zuweilen aufkommen kann, findet man den passenden ort für sich selbst nicht.

durch die verwendung verschiedener techniken wie fotofrottage, collage, fotografie, zeichnung und malerei entsteht ein potpourrie, das als sammelsurium präsentiert wird.

 

 

 

 

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.
(c) 2017 sabineschuster.com | powered by WordPress with Barecity